Doppeldildos

1-48 von 123

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-48 von 123

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

Doppeldildos - das doppelte Vergnügen 

Im Bett geht es heiß her, wenn sich die Paare beim Liebespiel mit Sextoys gegenseitig in Stimmung bringen. Nicht selten kommt dabei ein Part zu kurz, was die eigene Befriedigung angeht. Doppeltes Vergnügen und gleichzeitige Orgasmen verspricht ein Sexspielzeug der besonderen Art. Doppeldildos sorgen für aufregende Momente - nicht nur bei lesbischen Damen.

 

Was ist ein Doppeldildo? 

Einen Dildo kennt jeder. Hierbei handelt es sich um eine Masturbationshilfe, die einem Penis nachempfunden ist. Ein Doppel-Dildo ist nicht nur länger, sondern auch um Längen besser. Er besitzt an jedem Ende eine Eichel oder einen speziell geformten G-Punkt-Stimulator und kann von zwei Sexpartnern gleichzeitig benutzt werden.

 

Normalerweise kommt ein solches Lovetoy ohne Vibratorfunktion aus. Für den intensiven Genuss hetero- oder homosexueller Paare wurde ein spezieller Doppeldildo für den Anal-Verkehr entworfen. Auch für die gleichzeitige Stimulation von Vagina und Anus eignet sich ein ergonomisch geformter Doppel-Dildo perfekt und verschafft einer Frau ungeahnte Lustmomente. Besonders in Verbindung mit einem aufregenden Gleitgel macht der Doppeldildo richtig Spaß!

 

Was sollte beim Kauf beachtet werden?  

Doppeldildos gibt es in verschiedenen Ausführungen zu kaufen. Die Unterschiede zeigen sich in Länge und Umfang, beim Material, der Form sowie der Farbe. Verschiedene Oberflächenstrukturen sind ebenfalls möglich. Vor einigen Jahren glaubten die Leute, dass Doppeldildos nur von lesbischen Paaren genutzt werden. Diese Meinung ist längst überholt.

Formen 

Die gerade Form überwiegt. Es gibt Variationen in Schaftlänge und Schaftumfang. Ein sehr beliebter Doppeldildo besitzt auf einer Seite eine schmale und auf der anderen Seite eine kräftige Penisform. Gebogene Doppeldildos mit unterschiedlich geformten Enden dienen der gleichzeitigen Penetration von Vagina und Anus. Besonders gefühlsintensiv sind stark geäderte Exemplare.

 

Material 

Zum Einsatz kommen verschiedene Kunststoffe. Für Doppeldildos hat sich das hautfreundliche Silikon gut bewährt. Auch weiche Jelly-Materialien werden gern zu besonders flexiblen Doppeldildos geformt. Eine edle Variante ist unser Doppeldildoaus kühlem, glänzenden Edelstahl. Holz oder Glas werden als Werkstoffe für diese Sexspielzeuge eher selten verwendet.

 

Mit oder ohne Vibration 

Die meisten Doppeldildos kommen als mechanische Stimulationshilfe ohne Vibration aus. Einige Ausnahmen gibt es dennoch. Bei unserem Strap-on mit Double-Effekt ist eine stufenlos verstellbare Vibration eingebaut. Die beiden Dildos agieren jedoch unabhängig voneinander. Der eine Dildo dient zur Selbstbefriedigung, der andere zur gleichzeitigen Beglückung des Partners.

 

Wie werden Doppeldildos benutzt? 

Allein oder zu zweit 

Wer sich gern alleine vergnügt, nutzt am besten einen biegsamen oder vorgeformten Doppeldildo. Gel-Doppeldildos aus weichem Jelly-Material überzeugen mit einer großen Elastizität. Sie lassen sich in alle Richtungen drehen und biegen. Ein Doppeldildo aus Silikon oder Gummi ist sehr strapazierfähig, aber wenig flexibel. Plastik und Edelstahl verändern ihre Form nicht.

 

Ein Doppeldildo mit Saugnapf ist ausschließlich für die eigene Selbstbefriedigung gedacht. Hierzu wird das Sextoy an einer glatten Oberfläche befestigt und kann in Doggy-Style oder in Rückenlage genutzt werden. Besonders viel Vergnügen bereitet jedoch das Spiel zu zweit, bei dem sich beide Partner gleichzeitig oder nacheinander verwöhnen und stimulieren.

 

Verschiedene Positionen 

Nahezu jede Position ist für das Liebesspiel mit den doppelten Lustbringern möglich. Zum Verwöhnen des Partners kann das Sextoy wie ein normaler Dildo genutzt werden, wobei der biegsame lange Teil als Griff dient, um die Stöße abzufedern. Ein Kissen unter dem Gesäß ermöglicht ein tieferes Eindringen. Für eine Doppel-Penetration wird ein flexibler Doppel-Dildo in U-Form gebogen.

 

Hierfür eignen sich am besten Exemplare aus weichem Jelly oder bereits vorgeformte Doppeldildos. Für das gleichzeitige Einführen kann jeder Doppeldildo genutzt werden. Für die vaginale Stimulation lesbischer Liebespaare dienen kräftige Modelle, für die anale Stimulation für Paare mit jeder sexuellen Ausrichtung gibt es mit dem Doppeldildo anal eine schlankere Variante.

 

Tipps für die Benutzung 

Bei jeder Verwendung - ob alleine oder mit dem Partner - sollte ausreichend Gleitmittel benutzt werden, damit das Einführen des Doppeldildos als lustvoll empfunden wird. Es spielt keine Rolle, ob wasserbasierendes Gleitgel oder Massageöl benutzt wird. Man kann auch verschiedene Gleitmittel miteinander kombinieren. Kombiniert mit anderen sexy Toys wie Handschellen oder heißen Dessous für Sie und sexy Outfits Ihn wird das erotische Erlebnis etwas ganz besonderes. Wir wünschen viel Freude mit unseren doppelt lustvollen Erotik-Toys!