Perlenvibratoren

1-48 von 78

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-48 von 78

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

Perlenvibratoren

Perlenvibratoren sind meist penisförmige Vibratoren. Der Unterschied zu klassischen Vibratoren liegt in den Perlen, die im Schaft eingearbeitet sind. Sie befinden sich dort, wo beim Penis die zurückgestreifte Vorhaut liegt. Mehrere Perlenreihen, die sich je nach Einstellung unterschiedlich bewegen, sorgen für eine vaginale Stimulation. Je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest, haben sie verschiedene Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich Drehrichtung und Vibrationsintensität.

 

Die Perlen können sich synchron oder entgegengesetzt bewegen. Auch zwischen verschiedenen Vibrationsmustern kannst du je nach Gerät wählen. Die Perlen des Vibrators sorgen für eine sanfte Massage und stimulieren dadurch deine Vagina. Das Gefühl der rotierenden Perlen wird für dich neu und unbekannt sein. Denn ein natürlicher Penis bewegt sich nicht so. Doch gerade diese neue Art der Stimulation macht einen Vibrator mit Perlen besonders. Die neuartige Stimulation deiner Vagina bringt neuen Schwung in deine Selbstbefriedigung. Vielleicht verhilft dir der Vibrator mit Perlen mit seiner ungewöhnlichen Bewegung ja sogar zu noch intensiveren Orgasmen als du sie bisher hattest.

 

Welche Arten von Perlenvibratoren gibt es und was unterscheidet sie?

Die Vibratoren gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen. Die meisten haben eine phallus ähnliche Form und erinnern dadurch an einen männlichen Penis. Einige Modelle verfügen über ein Bedienteil, das durch ein Kabel mit dem Vibrator verbunden ist. Beim überwiegende Teil der Vibratoren ist das Steuerungselement allerdings im Gerät integriert. Das Material der Vibrationen reicht von Silikon, über PVC und TPE bis hin zu super-weichem Jelly. Je nach deinen persönlichen Vorlieben kannst du wählen zwischen einer glatten Oberfläche oder einer Struktur. Noppen und Rillen stimulieren deine Vagina zusätzlich. Auch farblich ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die meisten Perlenvibratoren sind gleichzeitig Rabbit Vibratoren.

 

Nur ein paar wenige Modelle haben keinen Klitorisstimulator. Wenn du aber einen Rabbitvibrator mit Perlen möchtest, ist deine Auswahl groß. Auch vibrierende Schmetterlinge oder Delfinköpfe werden bei einigen Modellen zur zusätzlichen Stimulation der Klitoris eingesetzt. Wenn du zeitgleich zur vaginalen Stimulation auch eine anale erleben möchtest, solltest du zu einem Modell mit zusätzlichem Anal-Verwöhner greifen. Für dreifachen Spaß sorgen Rabbitvibrator mit Perlen und Anusreizarm. Die Einstellungsmöglichkeiten von Vibrationsintensität oder Perlen Rotation unterscheiden sich je nach Modell. Einige sind stufenlos verstellbar, andere sind mit voreingestellten Stufen erhältlich. Die Länge der Vibratoren liegt zwischen 17 und 29 Zentimetern. Ihr Durchmesser beträgt 3 bis 4 Zentimeter.

 

Der Perlenvibrator im Gebrauch

Hast du dich für ein Modell entschieden, wird es dir sicher eine neue Erfahrung bringen und große Freude bereiten. Damit das lange so bleibt, solltest du für eine optimale Pflege sorgen. Reinige deinen Vibrator mit Perlen regelmäßig mit Wasser, sanfter Seife oder einem speziellen Toycleaner. Achte darauf nicht zu viel Wasser zu verwenden, damit du die Elektronik nicht zerstörst. Wenn du anschließend ein Desinfektionsmittel benutzt, tötest du zuverlässig alle Bakterien und Keime ab. Reiniger für Sexspielzeuge, die du auch in unserem Onlineshop erhältst, sind speziell für Vibratoren entwickelt. Perlenvibratoren sind in ihrer Anwendung den Vibratoren ohne Perlen sehr ähnlich.

 

Für ein noch intensiveres Erlebnis kannst du etwas Druck ausüben, das verstärkt das Erlebnis durch die Perlen zusätzlich. Besonderen Spaß bringen wasserabweisende Modelle, die du auch unter der Dusche oder in der Badewanne verwenden kannst. Auch zusammen mit anderen Sextoys, wie z.B. Buttplugs für Trainierte macht der Perlenvibrator Spaß. Das intensive Gefühl dieses Vibrators solltest du nicht verpassen.